Im EIN-KLANG mit SICH SELBST

 

Jeder Mensch hat sein ganz persönliches Leben mit seinen ganz persönlichen Erfahrungen. Alle unsere Erfahrungen haben uns positiv oder negativ geprägt! Durch  sie entstehen Überzeugen (Glaubenssätze) über uns selbst, über andere Menschen und über die Welt. Wir schaffen uns so unser ganz persönliches Weltbild und entwickeln Verhaltensmuster die uns nützen oder  schaden können. Unsere Lebensumstände stehen deshalb immer in Zusammenhang mit unserer inneren Seelen- u. Gefühlswelt! Glück oder Pech, Gesundheit oder Krankheit, Erfolg oder Misserfolg im Leben eines Menschen haben also nicht wirklich mit Schicksal oder Zufall zu tun, sondern sind immer nur  Entsprechungen des jeweiligen Bewusstseins!

Nach dem Naturgesetz von Ursache und Wirkung sowie dem Resonanzgesetz kann im Leben immer nur das erfolgen, was verursacht wurde. Es gibt keine Wirkung ohne Ursache! Deshalb bedeutet das Wort Zu-fall lediglich, dass mir etwas zufällt. Zufallen kann mir aber nur, was ich auch verursacht habe. Ob mir dies nun  bewusst ist oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Dieses Naturgesetz ist immer wirksam. Der gesamte Kosmos richtet sich danach. Sobald wir uns mit diesen Gesetzmäßigkeiten vertraut machen und den Mut haben, mal etwas tiefer in unsere eigene Seelenwelt einzutauchen, werden wir die Bestätigung dieser Gesetzmäßigkeit finden. Die alte Bauernweisheit "Was man sät das erntet man" kann man daher WIRKLICH wortwörtlich nehmen. Unser ganzes Leben ist nichts anderes als eine Wirkung die sich aus vielen Ursachen erschaffen hat! Und das beginnt mit unserem Denken, Fühlen und Glauben. Unser Leben ist sozusagen das "Spiegelbild" unseres Bewusstseins bzw. unserer Seele!

Übrigens: Auch Ängste und Zweifel sind Glaubens-Überzeugungen, nur eben auf der negativen Seite!

Man kann sagen: Ängste sind eine zuverlässige Garantie dafür, dass ich das in meinem Leben bekomme, was ich eigentlich GAR NICHT möchte! Zur Selbsterkenntnis sind sie jedoch bestens geeignet und so sollte man sich ihrer bewusst werden, um diese scheinbar negative Energie in positive Bahnen zu lenken.

Schon Buddha sagte: "Das, was du heute denkst, wirst du morgen SEIN!"

Jesus sagte: "An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!"

Die äußeren "Früchte" sagen daher sehr viel über das Innere eines Menschen aus, da diese Früchte ihren Ursprung im Bewusstsein des jeweiligen Menschen haben.

Hermes Trismegistos formulierte die Natur-Gesetzmäßigkeit: Wie Innen so Außen. Wie oben so unten. Wie im Größten so im Kleinsten.

Kurz und Bündig!

Erst wenn wir es schaffen, uns von unseren eigenen inneren Begrenzungen, Ängsten und Zweifeln zu befreien, können wir ein wirklich selbstbestimmtes Leben führen! Wir ent-decken so unsere wahre innere Natur und lassen Stück für Stück die Rolle des Menschen los, den wir bisher gespielt und den andere von uns vielleicht erwartet haben.

Wir ent-wickeln uns Stück für Stück zu dem Original, das wir in Wirklichkeit sind und lassen endlich unser inneres Potenzial, unser wahres SEIN zum Vorschein treten.

Indem wir uns allmählich  von alten inneren Gefühlsblockaden befreien, kommt auch unsere Energie wieder ins Fließen, was sich durch andere Erfahrungen in der Außenwelt zeigt. Unsere Realität formt sich neu, da auf ein neues Bewusstsein auch andere Lebensumstände folgen müssen! Wir werden gesünder, glücklicher und erfolgreicher. Unsere Kontakte und Beziehungen werden stimmiger. Innere Zufriedenheit breitet sich aus.

Wir sehen viele Dinge nun klarer und  können auch erkennen, dass es immer unsere eigenen Bewertungen und Erwartungen sind, die eine Sache als gut oder schlecht erscheinen lassen. Wir leben von nun an bewusster im Hier und Jetzt und nicht mehr so sehr in der Vergangenheit oder Zukunft, weil uns klar wird, das NUR der GEGENWÄRTIGE AUGENBLICK das WIRKLICHE LEBEN ist, das genossen und gelebt werden möchte. Die Vergangenheit ist vorbei und die Zukunft gestaltet sich ganz von selbst aus dem, wie wir im Hier und Jetzt denken, fühlen und handeln. Wir begreifen immer mehr die Einheit und das Zusammenwirken aller Dinge; wir fühlen uns im EIN-KLANG mit dem Großen Ganzen und nicht mehr als getrennten Teil. Das schafft Vertrauen in den Lauf des eigenen Lebens.

Auch wenn sich dies alles etwas einfach anhört, so weiß ich dennoch aus eigener Erfahrung um die Schwierigkeiten, die sich auf diesem Weg zeigen können. Ich weiß auch, dass es oft leichter sein kann wieder in die alten Muster zurück zu fallen anstatt neue Wege zu beschreiten. Einfach deshalb, weil Altes zwar oft unbequem, dafür aber vertraut ist, während das Neue oftmals ängstigt. Doch NUR durch das NEUE ist Ent-wicklung möglich! Nichts ist beständiger als der Wandel, deshalb ist jegliches Festhalten an alten Gewohnheiten letztlich sinnlos. Tut man dies dennoch, blockiert man seinen eigenen Energiefluss und entsprechend negativ gestalten sich dann auch die äußeren Lebensumstände.

Deshalb gilt: Der (bewusste) Weg ist das Ziel! Aber immer nur einen Schritt nach dem anderen.

Ein Sprichwort sagt: "Lieber auf neuen Wegen stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle treten!"

Jede Schwierigkeit auf unserem neuen, bewusst gestalteten Weg ist letztlich nur ein Zwischenergebnis und eine Möglichkeit etwas Wichtiges zu lernen um zu wachsen. Indem wir dazu JA sagen, gewinnen wir neue Erkenntnisse und kommen weiter.

 

 

Und - wie sieht es bei Dir aus? Lebst Du das Leben, welches Du leben möchtest?

 

"Wer heute das tut, was er schon immer getan hat, wird morgen auch nur bekommen, was er schon immer bekommen hat!"

Worauf wartest Du? Fühl doch mal in Dich hinein!

 

Zu meiner Person:

Ausgelöst durch eine persönliche, schmerzliche Krisenzeit bin ich seit ca. 15 Jahren auf dem spirituellen Weg. Ich besuchte Selbsterfahrungsgruppen (bei Erhard F. Freitag / Inzell  u.a.) und habe es mir inzwischen als ausgebildeter Lebensberater / Bewusstseinstrainer (bei Kurt Tepperwein / Schweiz)  und NLP-Practitioner (Dagmar Bachmann / Friedrichshafen) zur Aufgabe gemacht, Menschen ein Stück auf Ihrem Lebensweg zu begleiten. Ich arbeite vorwiegend mit den Methoden des spirituellen NLP (Neuro-Linguistisches-Programmieren) und der psychologischen Kinesiologie um Menschen in den verschiedensten  Lebenslagen beratend zur Seite zu stehen.  Dennoch sind es in erster Linie die universellen (geistigen) Naturgesetzmäßigkeiten  die ich vermittle und nach denen ich mein Leben ausrichte. Das tägliche Leben mit all seinen  Situationen und Herausforderungen ist für mich der beste und zuverlässigste  "Therapeut und Lehrer" der einem hilft, selbst wieder HEIL, im Sinne von GANZ zu werden! Ein Therapeut, der es ausnahmslos gut mit einem meint, wenn man es nur zulässt - selbst dann, wenn man es nicht immer gleich erkennen mag!

 

 

 

 

Ich biete:

- Konfliktberatung

- Gesundheitsberatung

- Berufsberatung (der BE-RUFUNG entsprechend!)

- Selbstfindung / Persönlichkeits-Entfaltung

- Zielfindung

-Klangmassage mit Klangliege, Gong, Didgeridoo und Klangschalen. Eine sehr entspannende und wohltuende Erfahrung!

-Trommel- u. Didgeridookurse, die sehr gut dafür geeignet sind Stress und Spannungen abzubauen um wieder in die eigene Mitte zu kommen. Oftmals werden gerade durch diese archaischen Instrumente Blockaden aufgedeckt, die dann angeschaut und aufgelöst werden können. Musik ist ein wundervolles Mittel zur Selbst-Erfahrung und Selbst-Entfaltung. Alles im Leben besteht aus Energie und Schwingung - auch jede Zelle unseres Körpers. Durch stimmige Klänge können wir positiven Einfluss auf Körper, Geist  und Seele nehmen.

 

Einzelsitzungen, Beratungen und Klangmassagen können telefonisch vereinbart werden unter:

Tel: 0831-52373842

 

Startseite